Volles Programm in Moringen bis Sonntag

Nachwuchs eröffnet die Handballtage

Moringen. Am Wochenende geht in der Sporthalle an der Burgbreite der erste Teil der Handballtage des MTV Moringen über die Bühne. Gespielt wird an drei Tagen in fast allen Altersklassen des Handballnachwuchses.

Besonderes Interesse dürfte die Konkurrenz der A-Jungen wecken. Mit von der Partie ist unter anderem das Bundesligateam des TSV Anderten. Dort sitzt Moringens Ex-Coach Jürgen Kloth auf der Trainerbank. Lohn der Anstrengungen in allen Altersklassen sind Sachpreise. Bei den A-Jungen geht es auch um Geldpreise.

Der Zeitplan

• Freitag ab 17 Uhr, männlich C: MTV Moringen, JSG Münden, HSG Rhumetal, HSG Plesse-Hardenberg.

• Samstag ab 8.45 Uhr, weiblich D: MTV Moringen, HSG Schoningen/U./W. HSG Rhumetal, HSG Plesse-Hardenberg I und II.

• Samstag ab 9 Uhr, männlich D: MTV Moringen, HSG Schoningen/U./W., HSG Plesse-Hardenberg, HSG Rhumetal I und II.

• Samstag ab 14 Uhr, weiblich C: MTV Moringen, HSG Schoningen/U./W., HSG Wesertal, HSG Rhumetal, Regionsauswahl des Jahrgangs 2004.

• Samstag ab 17 Uhr, männlich A: MTV Moringen, HSG Polheim, HSG Wesertal, TSV Anderten.

• Sonntag ,13.30 - 14.30Uhr: Einlagespiel der weiblichen E-Jugend.

• Sonntag, 15 - 16 Uhr: Einlagespiel der männlichen B-Jugend.

Teil zwei der Moringer Handballtage folgt eine Woche später mit den drei Konkurrenzen im Seniorenbereich. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.