Plesses Jungen zum Siegen verdammt

Nörten / Bovenden. Im letzten Heimspiel der Saison trifft die männliche A-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg in der Handball-Verbandsliga auf die Vertretung des MTV Groß Lafferde. Anpfiff ist am Sonntag um 13.15 Uhr in der Nörtener Sporthalle.

Vorentscheidung verpasst

Bei ihrem letzten Auftritt vor der Osterpause verpassten es die Schützlinge von Trainer Olaf Gerke, den Meisterschaftssack bereits vorzeitig zuzumachen. Bei Verfolger HV Barsinghausen kassierte der Spitzenreiter eine empfindliche 24:39-Klatsche. So schrumpfte der Vorsprung der HSG zwei Spieltage vor dem Saisonende auf einen Zähler zusammen. Weitere Ausrutscher darf man sich also nicht leisten.

Mit dem MTV Groß Lafferde gibt der aktuelle Tabellenvierte seine Visitenkarte an der Bünte ab. Zu unterschätzen sind die Gäste keineswegs. Erst vor vier Wochen brachten sie die HSG-Jungen beim 34:35 im Hinspiel an den Rand einer Niederlage. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.