Jugendhandball: Moringer B-Jungen müssen am Sonntag beim TSV Burgdorf ran

Der MTV reist zum Spitzenreiter

Maurice Bode

Northeim. Die männliche B-Jugend des MTV Moringen steht im Auswärtsspiel der Handball-Oberliga beim TSV Burgdorf vor einer kaum lösbaren Aufgabe. Der ältere Jahrgang des MTV hat im Landesliga-Derby die JMSG Plesse-Rhumetal zu Gast.

Oberliga

B-Jungen: TSV Burgdorf - MTV Moringen (So. 15 Uhr). Eigentlich sollte an diesem Wochenende das Rückspiel an der Burgbreite ausgetragen werden. Das erste Duell ging jedoch kampflos an den TSV, da die Moringer keine spielfähige Mannschaft aufbieten konnten und keine Einigung über einen Ersatztermin zustande kam. Daher muss der MTV nun als krasser Außenseiter beim ungeschlagenen Tabellenführer ran. Erschwert wird die Aufgabe zusätzlich durch einige angeschlagene Akteure. „Aber wir haben nichts zu verlieren. Das Unentschieden in Bremen zeigt, welch Moral in der Mannschaft steckt“, erklärt Betreuer Hagen Büttner.

Landesliga

A-Jungen: MTV Moringen - JMSG Plesse-Rhumetal (So. 15 Uhr, Burgbreite). Noch in lebhafter Erinnerung ist auf Moringer Seite die 27:28-Niederlage aus der Hinrunde. In der Zwischenzeit hat sich der MTV um Maurice Bode aber im oberen Drittel etabliert. Allerdings kann man im Nachbarschaftsduell nicht in Bestbesetzung antreten, da die B-Jugend zeitgleich im Einsatz ist. Die Heimsieben dürfte vor allem bestrebt sein, den Wirkungskreis von JMSG-Torjäger Felix Funke einzuengen. Der wartet mit seinem Team nunmehr schon seit sieben Spieltagen auf ein Erfolgserlebnis.

B-Jungen: Eintracht Hildesheim II - HSG Plesse-Hardenberg (Sa. 15.45 Uhr). Die Vorzeichen sind eindeutig. Schließlich reist das Burgenteam als Tabellenführer in die Domstadt. Dort bekommt die Eintracht-Reserve kein Bein an die Erde. Das einzige Erfolgserlebnis gab es für das Schlusslicht Anfang Oktober gegen Rosdorf. Drei Spieltage vor Saisonende dürfen sich die HSG-Jungen im Titelduell mit dem Nachwuchs aus Münden keinen Ausrutscher erlauben. Der Vorsprung beträgt nur einen Zähler.

Außerdem spielen: A-Mädchen: Wittingen - Northeim (Sa. 13.15 Uhr); B-Mädchen: Emmerthal - Plesse-Hardenberg (Sa. 15 Uhr), Elm - Plesse-Hardenberg (So. 16.30 Uhr); Landesklasse C-Mädchen: Plesse-Hardenberg - Northeim (Fr. 17.45 Uhr, Nörten), Peine - Northeim (So. 12.30 Uhr), Osterode - Plesse-Hardenberg (So. 14 Uhr). (zys) Foto: zys

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.