Jugendhandball: C-Mädchen holen Relegations-Punkt

C-Jungen der JSG Münden/Volkmarshausen tarker Fünfter

+
Sorgte für kuriose Szenen: Gleich zweimal gelangen Fabian Stengel (am Ball) gegen Sickte drei Treffer binnen einer Minute.

Münden/Hannover. Die männliche Handball C-Jugend der JSG Münden/Volkmarshausen sicherte sich durch den Kantersieg gegen Sickte den fünften Platz in der Abschlusstabelle der Oberliga Süd.

In ihrem zweiten Relegationsspiel holte die Reserve der weiblichen C-Jugend einen Punkt in Hannover und bleibt damit auf Kurs in Richtung Landesliga-Vorrunde.

Oberliga

JSG - JSG Sickte/Hondelage/Schandelah 42:27 (22:10). Mit einem Paukenschlag verabschiedeten sich die C-Jungen der JSG aus der Oberliga. Gleich zu Beginn legten die Gastgeber mit vier Toren vor und bauten diesen Vorsprung bis zur Halbzeit auf zwölf Treffer aus. Zwischen den Pfosten zeigte Justin Nolte erneut eine hervorragende Leistung: Mit sieben Paraden hielt er den Gegner auf Distanz. Zudem leitete er mit seinen langen Pässen immer wieder erfolgreiche Tempogegenstöße ein. Der Mann des Spiels war zweifelsohne Fabian Stengel, der in der 15. Minute mit gleich drei Treffern in 60 Sekunden auf 15:6 stellte. In der 42. Minuten konnte Stengel dieses Kunststück noch einmal wiederholen und erhöhte mit seinem zweiten Minuten-Hattrick auf 34:23.

JSG: Nolte - Stengel 11, Busanny 8, Kroll 5, Huber 4, Ronnenberg 4/3, Rusteberg 3, Slivinski 2, Heil 2/2, Miesch 1, Quentin 1, Kunst 1/1.

Relegation

SG Misburg - JSG II 24:24 (14:12). In einem Spiel auf Augenhöhe entführten die C-Mädchen der JSG einen Punkt aus der Landeshauptstadt. Dass es nicht zwei Punkte waren, lag vor allem an der schlechten Strafwurfausbeute: Von fünf gegebenen Siebenmetern verwandelte die JSG nur einen. Die Misburgerinnen zeigten sich hier deutlich abgezockter und verwandelten in der Schlusssekunde den Strafwurf zum Unentschieden.

JSG Münden/Volkmarshausen: Jerrentrup, Nordhausen - Urbschat 8/1, Schuler 4, Darimond 3, Frankfurth 3, Hellfeier 3, Küllmer 1, Beyda, Kaps, Kretschmann, Nordhausen, Schröder, Uckermann. (ztk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.