Jugendhandball: MTV erwartet Emmerthal

Moringen könnte Gegner überflügeln

Northeim. In der Handball-Landesliga der männlichen A-Jugend bekommt der MTV Moringen Besuch aus Emmerthal. Plesses B-Mädchen treffen auf Schaumburg.

A-Jungen: MTV Moringen - TSG Emmerthal (Sa. 13 Uhr, Burgbreite). Zwei Teams aus dem Mittelfeld stehen sich in dieser Nachholpartie aus der Hinrunde gegenüber. Die Moringer haben die Möglichkeit, durch einen Heimsieg das Punktekonto auszugleichen und den Kontrahenten zu überflügeln. Dazu braucht der MTV eine ähnlich starke Leistung wie am vergangenen Wochenende gegen Tabellenführer Sarstedt an gleicher Stätte.

B-Mädchen: HSG Plesse-Hardenberg - HSG Schaumburg-Nord (Sa. 15.45 Uhr, Bovenden). Vor heimischer Kulisse ist Plesse eine Macht. Die einzige Niederlage gab es gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter aus Edemissen. Zum Jahresabschluss winkt der Truppe von Felix Lambrecht und Julia Herale noch ein Erfolgserlebnis. Der Nachwuchs aus dem Schaumburger Land kommt bisher nicht über den vorletzten Tabellenplatz hinaus. Dem Angriff der Gäste fehlt es an der notwendigen Durchschlagskraft.

Außerdem spielen: A-Mädchen: HG Rosdorf - Northeimer HC (So. 11 Uhr); B-Jungen: HSG Plesse-Hardenberg - Viktoria Thiede (Sa. 17.30 Uhr, Bovenden); Landesklasse C-Mädchen: Vorsfelde - HSG Plesse-Hardenberg (Fr. 19 Uhr). (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.