Moringen will Chance auf Rang vier wahren

Moringen. Die männliche B-Jugend des MTV Moringen bestreitet am Samstag ab 17 Uhr in Großenheidorn ihr letztes Auswärtsspiel der Saison in der Handball-Oberliga. Gastgeber am Steinhuder Meer ist die Vertretung der JSG GIW Meerhandball.

Mit einem Sieg würde sich die Truppe von Frank Nörenberg zumindest die theoretische Chance auf Rang vier im Abschlussklassement erhalten. Auf dem Papier ist die Aufgabe beim Schlusslicht durchaus lösbar. Vor allem im Abwehrbereich sollte der MTV Vorteile haben. Zudem wurde der Gegner im bisherigen Saisonverlauf bereits zwei Mal bezwungen.

Dennoch sieht man sich im Moringer Lager eher als Außenseiter. „Meerhandball wird sicher alles daran setzen, um den ersten Sieg einzufahren. Wir brauchen die beiden Punkte, um wieder auf den wichtigen vierten Platz zu gelangen. Entscheidend wird sein, wie schnell die Jungs mit dem Haftmittel zurechtkommen“, erklärt MTV-Betreuer Hagen Büttner. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.