Jugendhandball: Quali zur Landesliga-Saison 2015/2016 läuft in allen Altersklassen an

Relegation kommt auf Touren

Northeim. Nach dem Aufgalopp mit der Vor-Qualifikation der B-Jungen und -Mädchen beginnt nun am Wochenende für den Handballnachwuchs in allen Altersklassen die Relegation für die Landesliga.

In den Altersklassen männlich und weiblich C wird in den kommenden Wochen in einer Fünfergruppe eine einfache Punktrunde über die volle Spielzeit absolviert. Die C-Mädchen des Northeimer HC treten am Samstag ab 13.30 Uhr in Osterode an. Die HSG Plesse-Hardenberg ist spielfrei. Die Jungen aus Northeim starten am Dienstag ab 18 Uhr mit einem Heimspiel gegen Münden.

Die übrigen Altersstufen ermitteln ihre Startplätze in der Landesliga in Turnierform.

Weiblich B

• Samstag ab 10 Uhr (Sporthalle Theodor-Heuss-Gymnasium, Grotefendstraße, Göttingen): Northeimer HC, HSG Schoningen/Uslar/Wiensen, HSG Fuhlen, HG Rosdorf, HSG Schaumburg-Nord.

Männlich B

• Samstag ab 10 Uhr (Sporthalle Ottenroder Straße, Braunschweig): JSG Moringen-Fredelsloh, HSG Plesse-Hardenberg II, JSG Sickte, MTV Braunschweig.

• Samstag ab 10 Uhr (Sporthalle Bovenden, Wurzelbruchweg): HSG Plesse-Hardenberg, SG Ost Himstedt, Viktoria Thiede und der MTV Geismar.

Weiblich A

• Sonntag ab 10 Uhr (Sporthalle BBS II, Godehardstraße, Göttingen): HSG Rhumetal, MTV Geismar II, JSG Münden, HSG Göttingen.

Männlich A

• Sonntag ab 10 Uhr (Sporthalle Gymnasium, Mitscherlichstraße, Münden): Northeimer HC, HSG Rhumetal, HSG Schladen, JSG Münden. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.