Jugendhandball-Landesliga: A-Mädchen gewinnen 30:28 bei Spitzenteam Altwarmbüchen

Solling-HSG schafft Überraschung

Niederlage im Spitzenspiel: Plesses C-Junioren mit Lennart Scheidler (beim Wurf) unterlagen im Derby gegen die HG Rosdorf-Grone. Foto: zje

Northeim. In der Handball-Landesliga der weiblichen A-Jugend gelang der HSG Schoningen/U./W. ein 30:28-Überraschungscoup beim Tabellenzweiten Altwarmbüchen. Plesse mühte sich zu einem Arbeitssieg gegen Lafferde.

Weibliche A-Jugend

TuS Altwarmbüchen - HSG Schoningen/Uslar/Wiensen 28:30 (13:18). Mit der besten Saisonleistung fuhren die Gäste den ersten und einzigen Auswärtssieg ein. Die HSG war von Beginn an präsent. Paradestück war die Abwehr. In der zweiten Hälfte wurde es enger. 60 Sekunden vor dem Abpfiff machte Alina Göke alles klar und löste bei ihrem Team nach einer Spitzenleistung Jubelstürme aus. - Tore HSG: Meroth 9/6, Hornig 6, Göke 5, J. Grabowsky 4 , Semenic 2, Sieck, Kramer, Heimann, Lochno.

MTV Peine - Northeimer HC 33:20 (17:9). Die Gäste begannen stark (7:7/12.). Dann setzte Meister Peine viele Konter, während der NHC eine Menge Wurfpech entwickelte. In der zweiten Halbzeit bot sich bis zum 10:24 (38.) das gleiche Bild, ehe es durch die Umstellung auf eine 6:0-Abwehr und mit einer gut aufgelegten Marie Barnkothe im Angriff besser lief. - Tore NHC: M. Barnkothe 7, Bergmann 5, Lucenko, C. Barnkothe je 3, Lösky 2.

HSG Rhumetal - JSG Münden 19:28 (14:12). Nach anfänglichem Rückstand kamen die HSG-Mädchen immer besser ins Spiel und übernahmen das Kommando. Die Führung zur Pause war völlig verdient. Der zweite Durchgang ging dann aber klar an die Gäste. Trainerin Denise Kricheldorf-Mai ärgerte sich über viele Fehler. - Tore HSG: Kliemann 7/1, Behrens 4, Bunyang 3, Lohrengel, J. Diedrich je 2, Müller.

HSG Plesse-Hardenberg - MTV Groß Lafferde 21:19 (10:11). Drei vergebene Strafwürfe, diverse Pfostentreffer, eine magere Wurfausbeute und die eine oder andere Unkonzentriertheit sorgten aus Sicht von HSG-Trainer Sebastian Flechtner für einen viel zu engen Spielverlauf. Lafferde lag 17:16 vorn. Dann stabilisierte sich die Deckung der Heimsieben. Dank der größeren Kraftreserven reichte es doch noch zu zwei Punkten. - Tore HSG: Haberlach 4/1, Möller 4, Rombach, Jung, Kunze je 3, Bruns 2, Meyer, Diedrich.

Männliche C-Jugend

HSG Rhumetal - Groß Lafferde 25:31 (14:18). Die Zuschauer sahen eine Partie auf ordentlichem Landesliganiveau. Am Ende gaben kleine Dinge den Ausschlag. „Einige Male hätte etwas mehr Konsequenz in der Abwehr geholfen“, urteilte Trainer Andreas Oppermann. Sehr stark präsentierten sich Merlin Missling und Colin Hogreve. - Tore HSG: Hogreve 14/2, Missling 5, Armbrecht 3, Kosmalla 2, Jahn.

HSG Plesse-H. - Rosdorf 24:30 (12:13). Von dieser Partie erhielten wir keine Infos.

Weibliche C-Jugend

Die C-Mädchen der HSG Plesse dürfen am Wochenende um die Meisterschaft der Landesverbände Bremen und Niedersachsen kämpfen. Durch einen Ausrutscher des Mitkonkurrenten aus Fuhlen sprang die Truppe von Julia Herale aufgrund des besseren direkten Vergleiches (31:29 und 25:26) doch noch auf Rang zwei. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.