B-Jungen verlieren das Spitzenspiel

Sportfreunde Söhre eine Nummer zu groß für den Northeimer HC

+
Entwischt: Der Northeimer Benjamin Bialas hat freie Bahn. Am Ende jubelten aber die Gäste. 

Northeim – Im Gipfeltreffen der Handball-Landesliga der männlichen B-Jugend zog Northeim gegen Spitzenreiter Söhre klar mit 26:39 den Kürzeren. Die C-Jungen aus dem Rhumetal überraschten mit einem 34:33-Triumph über Tabellenführer Stöckheim.

Männlich B: Northeimer HC - Sportfreunde Söhre 26:39 (13:20).Nur in der Anfangsphase verlief die Partie ausgeglichen. Northeim deckte schwach und agierte im Angriff phasenweise unorganisiert. Söhre lag zur Pause bereits klar vorn. Auch im zweiten Spielabschnitt gelang es den NHC-Jungs nicht, ihr eigentliches Können abzurufen. - Tore NHC: S. Bialas 5, B. Bialas, Schlappig, Friedrichs je 4, Bosse, Lüdecke je 3, Bohne, Zieker, Lutze.

Männlich C: HSG Rhumetal - SV Stöckheim 34:33 (17:18). „Die Jungs haben gezeigt, was in ihnen steckt“, lobte Mathias Zänger nach dem Coup über den Meister. Hinter einer stabilen und beweglichen Deckung glänzte Theo Preußner im Tor. Der Angriff agierte druckvoll und mit viel Tempo. - Tore HSG: Preußner 14, Heiligenstadt 9, Stanischewski 4, Tschernich 3, Krüger, Linnemann je 2.

Weiblich B: MTV Braunschweig - Northeimer HC 23:22 (10:10).Die NHC-Mädels hielten die Partie mit einer soliden Leistung trotz schmalem Kader bis zum Schluss offen. Nieke Kühne traf in der 49. Minute zum 22:22, sah aber zehn Sekunden vor dem Abpfiff die rote Karte und Braunschweig gelang vom Punkt der Siegtreffer. - Tore NHC: Kühne 15/2, Starre 3, Bode 2, Sommer, Berke.

HSG Plesse-Hardenberg - Mellendorfer TV 16:14 (13:9). - Tore HSG: Fuchs 4, Staats 3, Herale, Schirk, Lebensieg, Meißner je 2, Graefe.

Weiblich C: HSG Plesse-Hardenberg - JSG Allertal 34:35 (17:18).Das ersatzgeschwächte Burgenteam gab gegen das Schlusslicht bis zum 12:7 den Ton an. Konzentrationsmängel brachten Allertal ins Spiel. Nach der Pause folgte ein offener Schlagabtausch. Plesses 34. Treffer fiel zu spät. - Tore HSG: Mocha 10, Huck 9, Schrader 6, Ahrens 5, Wigger 3, Aurisch.  zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.