Jugendhandball-Relegation: Vier heimische Teams spielen um ihr Landesliga-Ticket

Der zweite Anlauf für den Nachwuchs

Northeim. Die A-Jungen der HSG Plesse-H. und die B-Mädchen aus dem Solling unternehmen am Wochenende den zweiten Relegationsanlauf, um sich für die neue Saison einen Startplatz in der Handball-Landesliga zu sichern. In Uslar misst sich die weibliche B-Jugend der HSG Schoningen/U./W. am Samstag ab 10 Uhr mit Osterode, Warberg, Schaumburg und Empelde. Die männliche A-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg reist Sonntag nach Edemissen. Dort trifft man auf die HSG Nord, die JSG Elm, den TSV Anderten II und die JSG Örtzetal. In beiden Altersklassen werden jeweils zwei Direkt-Tickets für die Landesliga vergeben.

C-Mädchen: HSG Plesse-Hardenberg - SG Misburg (Fr. 17.50 Uhr , Bovenden).

C-Jungen: Northeimer HC - Osterode (Sa. 15.30 Uhr, Schuhwall). (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.