Auch JSG-A-Jugend mit erstem Sieg des Jahres

C-Jungen drehen Spiel gegen Söhre

Hann. Münden. Mit ihrem sechsten Saisonsieg glich die Handball-A-Jugend der JSG Münden/Volkmarshausen ihr Punktekonto aus. Den Oberliga-C-Jungen gelang bei SF Söhre ebenfalls der erste Sieg des Jahres. Das Team ist sehr guter Tabellenfünfter.

Männliche A-Jugend

TSG Emmerthal - JSG 22:24 (10:11). Nach der Niederlage gegen Himmelsthür war die JSG um Wiedergutmachung bemüht. Zwar ließ das Team von Jendrik Janotta auch gegen Emmerthal den Druck im Angriff vermissen und vergab zu viele Chancen, dennoch reichte es dank einer starken Abwehrleistung zum Sieg gegen den Tabellennachbarn. „Wir müssen uns in der nächsten Woche auf jeden Fall noch steigern“, fordert Janotta entschlossen, der nach sechs Siegen und ebenso vielen Niederlagen endlich in die Top Drei der Landesliga Süd vorstoßen will. JSG: Görtler, Faba - Hartig 11/3, Gronemann 3, Herfter 3, Mangels 3, Dobers 1, Griesam 1, Ilse 1, Weinberger 1/1.

Männliche C-Jugend

Sportfreunde Söhre - JSG 25:27 (12:10). Ohne drei Stammspieler reiste die JSG zum Rückrundestart der Oberliga-Süd nach Diekholzen. Der Tabellenvorletzte erwies sich als kampfstarker Gegner und die JSG lief die komplette erste Halbzeit einem Rückstand hinterher. Erst in der 35. Minute zog die Piszczan-Sieben mit 16:16 gleich, ließ die Gastgeber dann aber erneut enteilen, so dass es kurz vor Schluss 25:22 für Söhre stand. Die Hausherren hatten die Rechnung allerdings ohne JSG-Kreisläufer Melvin Ronneberg gemacht: der Rechtshänder wurde vom JSG-Coach kurzerhand auf die ungewohnte Rechtsaußen-Position beordert und drehte das Spiel mit vier Treffern nahezu im Alleingang. JSG: Nolte - Kroll 8/3, Slivinsky 5, Heil 4, Ronneberg 4, Busanny 3, Quentin 2, Rusteberg. (ztk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.