Handball: HSG dicht vor dem Herbsttitel

Phakruedi Bunyang

Northeim. Mit einem Sieg über Mascherode möchte sich die männliche A-Jugend der HSG Plesse-Hardenberg die Herbstmeisterschaft in der Handball-Landesliga sichern. In Katlenburg steigt das Kreisduell der A-Mädchen aus dem Rhumetal und Northeim.

A-Mädchen: HSG Rhumetal - Northeimer HC (Sa. 17 Uhr, Burgberg). So richtig in Tritt kommen die Rivalen in dieser Spielzeit nicht. Die Abwehrreihen zeigen sich zwar durchaus stabil, dafür fehlt es aber vorn häufig an Durchschlagskraft. So kommt man bisher über jeweils sechs Pluspunkte und einen Platz in der unteren Tabellenhälfte nicht hinaus.

Erst vor vier Wochen ging in der Schuhwallhalle das erste Duell über die Bühne. Dort behielt Rhumetal mit Phakruedi Bunyang unerwartet deutlich mit 30:16 die Oberhand. Die NHC-Mädchen werden nun am Burgberg um Wiedergutmachung bemüht sein.

B-Jungen: HSG Plesse-Hardenberg - TV Mascherode (Sa. 15.45 Uhr, Bovenden). Nach acht Begegnungen hat die Truppe von Yunus Boyraz noch immer eine weiße Weste. Die möchte man mit einem Erfolg über die Gäste aus dem Braunschweiger Stadtteil ebenso verteidigen wie den Vorsprung von zwei Zählern vor Münden. Der Nachwuchs aus der Zwei-Flüsse-Stadt ist der einzig verbliebene Verfolger der HSG-Jungen. Die sollten Mascherode aber durchaus ernst nehmen. Die Gäste lieferten Münden am vergangenen Wochenende einen großen Kampf und zogen nur knapp mit 26:27 den Kürzeren.

Außerdem spielen: A-Jungen: JMSG Plesse-Rhumetal - HG Rosdorf-Grone (Sa. 19 Uhr, Burgberghalle), MTV Moringen - TKJ Sarstedt (So. 15 Uhr, Burgbreite); B-Mädchen: HSV Nordstars - HSG Plesse-Hardenberg (So. 13 Uhr); Landesklasse C-Mädchen: HSC Ehmen - Northeimer HC (Sa. 14.45 Uhr), HSG Plesse-Hardenberg - HSG Osterode (So. 14.15 Uhr, Nörten-Hardenberg). (zys) Foto: zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.