B-Mädchen der JSG Münden/Volkm. wollen sich qualifizieren

Kampf um die Oberliga

Hann. Münden. Am Wochenende beginnt in den weiblichen Landes, - und Oberligen die neue Saison. Dabei ist die JSG Münden/Volkmarshausen wieder mit drei Mannschaften vertreten. Die weibliche A,- und C-Jugend spielen in der Landesliga und die weibliche B-Jugend in der Vorrunde zur Oberliga. Die weibliche B-Jugend ist dabei das einzige Team aus der Region Südniedersachen in dieser Klasse.

Weibliche A-Jugend

In der Relegation sicherte sich die Krause-Sieben den begehrten Landesliga-Platz gleich in der ersten Runde. Im letzten Jahr fehlten vier Punkte auf Platz vier. In diesem Jahr soll es aber besser laufen. Trainerin Heike Krause gibt dann auch das Ziel für die neue Saison aus: unter den ersten Vier landen.

„Ich hoffe, dass wir am Ende der Saison unser Ziel erreicht haben. Es wird schwierig, aber meine Mannschaft hat gut trainiert und sie will von Beginn an keine Zweifel aufkommen lassen, um dieses Ziel auch zu erreichen“, so Heike Krause.

Kader: Alena Linze, Bianca Heil, Lisa Helwig, Pia Gallo, Pia Krause, Liv Willenweber, Liv Krause, Hilke Doppe, Majken Rippel, Nike Kaps, Mareike Burg, Christina Stenzel, Franziska Pinne, Lisa Steinbrecher. Trainerin: Heike Krause

Weibliche B-Jugend

Die B-Mädchen schafften den großen Wurf. Sie qualifizierten sich für die Vorrunde zur Oberliga. In der Vorbereitung trainierte die Mannschaft sehr gut. Trainer Sebastian Queren geht optimistisch in die neue Saison. „Meine Spielerinnen haben mitgezogen und brennen auf den Saisonstart. Das Projekt Oberliga ist für unsere Mannschaft absolutes Neuland. Wichtig wird sein, dass wir schnell zu unserer Form finden“, so Sebastian Queren. Um in die Oberliga zu kommen, ist es ein langer Weg. Zunächst wird in einer Einfachrunde gespielt. Nur die ersten drei Mannschaften der insgesamt neun Teams spielen danach in der Oberliga weiter. Die anderen werden in zwei Verbandsligen antreten. Kader: Dana Ostrowskyj, Muriel Jerrentrup, Katharina Reccius, Neele Diek, Jule Urbschat, Hanna Urbschat, Luise Grünewald, Jasmin Kalz, Nikola Linze, Franziska Körber, Jana Waldmann, Darleen Gutberlet, Lorena Loose, Cora Lindner, Christin Holzapfel, Lucie Cemus, Maria Strack, Marie-Ines Eberwien, Trainer: Sebastian Queren, Co-Trainer Dirk Loose.

Weibliche C-Jugend

Bei der weiblichen C-Jugend hat sich der Modus geändert. In einer einfachen Vorrunde werden in sieben Staffeln, die Plätze für zwei Landesligen ausgespielt. Die Mannschaften, die es nicht schaffen, spielen dann in fünf Landesklassen weiter.

„Wir wollen in der ersten Phase versuchen, uns einen Landesliga-Platz zu erspielen. Das wird schwer werden, aber es ist möglich“, so Karen Schäfer. Kader: Vanessa Toll, Marie Görtler, Svenja Schäfer, Jessica Kalz, Antonia Lorek, Lara Krumsiek, Miriana Minde, Julietta Schott, Luise Schuler, Mariola Jerrentrup. Trainer: Karen Schäfer, Sebastian Toll. (zrp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.