Jugendhandball-Landesliga: Der frisch gebackene Meister empfängt Himmelsthür

Die Moringer bitten zur Kür

Johanna

Northeim. Den ersten Auftritt nach dem Titelgewinn in der Handball-Landesliga hat die männliche B-Jugend der JSG Moringen-Fredelsloh im Heimspiel gegen Himmelsthür. Gleich zwei Spiele bestreiten Plesses C-Mädchen.

Weibliche A-Jugend

Northeimer HC - MTV Geismar (Sa. 15 Uhr, Schuhwall). Beide Teams haben sich in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt. Das Hinspiel gewann der MTV 21:19. In eigener Halle wollen die Northeimerinnen den Spieß umdrehen. Dabei bauen sie auf eine stabile Abwehr.

HSG Rhumetal - MTV Peine (Sa. 13.30 Uhr, Burgberghalle). Die Rhumetalerinnen konnten das spielfreie Wochenende nutzen, um die deutliche Schlappe in Altwarmbüchen zu verarbeiten. Doch gegen den souveränen Spitzenreiter droht erneut Ungemach. Gefragt ist eine konzentrierte Vorstellung über 60 Minuten.

HSG Schoningen/Uslar/Wiensen - MTV Groß Lafferde (Sa. 15.30 Uhr, Uslar). Ähnlich klar verteilt sind die Rollen in dieser Begegnung. Groß Lafferde ziert abgeschlagen das Tabellenende. Die Solling-Sieben gab vor heimischer Kulisse erst einen Zähler ab. Alles andere als ein Heimsieg wäre eine große Überraschung.

Weibliche C-Jugend

HSG Nord Edemissen - HSG Plesse-Hardenberg (Fr. 18.30 Uhr). Mit den Erfolgen über Emmerthal und Fuhlen hat sich Plesses den Weg zur Vizemeisterschaft geebnet. Das Burgenteam ist bereits seit acht Spielen ungeschlagen. Diese Serie scheint in Edemissen kaum in Gefahr.

JSG Weyhausen - HSG Plesse-Hardenberg (So. 13 Uhr). Die letzte Niederlage gab es für Johanna Hillebrand und Co Mitte November gegen Weyhausen. Beim 22:35 war man gegen den Tabellenführer chancenlos. Im zweiten Anlauf will es die HSG nun besser machen.

Männliche B-Jugend

JSG Moringen-Fredelsloh - GW Himmelsthür (So. 14 Uhr, Burgbreite). Mit diesem Heimspiel beginnt für die Moringer Jungs die Kür. Nach dem Erfolg in Münden steht die JSG bereits drei Spieltage vor Saisonende als Meister fest. Ziel dürfte es sein, die Runde ohne Verlustpunkt abzuschließen. Das Hinspiel ging 40:30 an Moringen.

TV Mascherode - HSG Plesse-Hardenberg (Sa. 16 Uhr). Mit einem Erfolg könnte das Burgenteam den Kontrahenten überflügeln. Zugleich gilt es, sich für die 31:32-Niederlage im Hinspiel zu revanchieren. Allerdings ist Mascherode seit vier Partien ungeschlagen.

Männliche C-Jugend

HSG Rhumetal - JSG Münden (So. 13.15 Uhr, Burgberghalle). Groß war der Jubel bei Rhumetals Nachwuchs über den ersten Saisonsieg vor 14 Tagen. Beim 26:23 in Sickte wurde die HSG für ihr nicht nachlassendes Engagement belohnt. Die positive Entwicklung will man jetzt gegen Münden bestätigen.

HSG Plesse-Hardenberg - MTV Groß Lafferde (So. 13 Uhr). (zys) Foto:  zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.