Jugendhandball: Plesse-Hardenberg fordert Spitzenreiter HSG Nord Edemissen

In Nörten steigt das Top-Spiel

+
Esther Hardeweg

Northeim. In der Nörtener Sporthalle treffen am Sonntag mit den B-Mädchen der HSG Plesse-Hardenberg und denen aus Nord Edemissen die führenden Teams der Handball-Landesliga aufeinander. In der Vorrunde zur Oberliga hat die männliche B-Jugend aus Moringen den Nachwuchs aus Braunschweig zu Gast.

Oberliga Vorrunde

MTV Moringen - MTV Braunschweig (Sa. 18 Uhr, Burgbreite). Moringens Trainer Frank Nörenberg kann im zweiten Heimspiel der Saison personell aus dem Vollen schöpfen. Der MTV pausierte zwar am vergangenen Wochenende im Ligabetrieb, viele Akteure halfen jedoch in der A-Jugend aus und trugen entscheidend zum Sieg gegen Geismar bei. Dieses Erfolgserlebnis sollte zusätzliches Selbstbewusstsein geben. Für die Moringer geht es Samstag auch darum, den Anschluss zur Spitze nicht abreißen zu lassen. Die Gäste haben bereits fünf Begegnungen bestritten und sammelten dabei vier Pluspunkte. In der Fremde ging Braunschweig aber bisher gänzlich leer aus.

Landesliga

B-Mädchen: HSG Plesse-Hardenberg - HSG Nord Edemissen (So. 13.15 Uhr, Nörten). Die Zuschauer dürfen sich auf ein Spitzenspiel freuen. Die Gäste führen das Klassement mit 6:0 Punkten an. Das Burgenteam musste auch nur gegen die Nordstars einen Zähler abgeben. Man darf gespannt sein, ob Edemissens schwer zu knackender Abwehrriegel oder die durchschlagskräftigere Angriffsreihe der Heimsieben den Ausschlag gibt. Plesses Mädchen sind auf jeden Fall heiß auf das Duell mit dem Spitzenreiter.

A-Mädchen: Northeimer HC - JSG Münden (So. 12.30 Uhr, Schuhwall). Die Schützlinge von Annika Strupeit und Tanja Weitemeier sind mit zwei Siegen aus den Startlöchern gekommen. Nun bestreiten Esther Hardeweg und Co erneut zwei Partien in drei Tagen. Dem Nachholspiel in Geismar am Donnerstag folgt Sonntag das Kräftemessen mit Münden. Gegen einen kampfstarken Kontrahenten setzt der NHC auf Tempospiel. Die Gäste mussten schon zwei unglückliche Niederlagen einstecken. Speziell Liv Willenweber und Kreisläuferin Pia Gallo sind zu beachten.

Außerdem spielen: A-Mädchen MTV Geismar - Northeimer HC (Do. 18 Uhr), MTV Peine - HSG Rhumetal (Sa. 14.30 Uhr); C-Mädchen: Northeimer HC - TSG Emmerthal (Sa. 15.30 Uhr, Schuhwall), HSG Fuhlen - HSG Plesse-Hardenberg (So. 11 Uhr); A-Jungen: TSG Emmerthal - JMSG Plesse-Rhumetal (So. 14.45 Uhr), JSG Münden - MTV Moringen (So. 16 Uhr); B-Jungen: JSG Münden - HSG Plesse-Hardenberg (So. 14 Uhr). (zys) Foto: zys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.