Jugendhandball-Landesliga: A-Mädchen empfangen den Tabellenzweiten Altwarmbüchen

Northeim will den Favoriten stürzen

Denise

Northeim. Auf eine Überraschung hofft die weibliche A-Jugend des Northeimer HC im Heimspiel der Handball-Landesliga gegen TuS Altwarmbüchen.

Weibliche A-Jugend

HSG Plesse-Hardenberg - JSG Münden (Sa. 16.45 Uhr, Bovenden). Alles andere als rund läuft es beim Nachwuchs Plesse-Hardenbergs. Seit sechs Begegnungen ist man sieglos. In der Tabelle ist die HSG auf den vorletzten Rang abgerutscht. Nun kommt ein kampfstarkes Team zu Besuch. Münden hat fünf Zähler mehr auf dem Konto. Auf Plesse wartet ein harter Gang.

Northeimer HC - TuS Altwarmbüchen (Sa. 14 Uhr, Schuhwall). Auf dem Papier sind die Gäste favorisiert. Allerdings ist der Meisterschaftszug nach einigen Patzern in der Fremde zwischenzeitlich ohne den TuS abgefahren. Niederlagen gab es im Solling und in Geismar. Nach der 27:29-Niederlage im Hinspiel möchte Denise Bergmann mit ihrem NHC den Bock nun vor heimischer Kulisse umstoßen.

MTV Geismar - HSG Schoningen/Uslar/Wiensen (So. 13 Uhr). Auf die Solling-Sieben wartet eine harte Nuss. Verstecken muss sich die Truppe von Mathias Klinge aber keineswegs. Im ersten Vergleich gelang ein hauchdünner 24:23-Erfolg. „Das ist eine schwere Aufgabe für uns. Mal sehen, wie wir gegen die stärkste Abwehr der Liga aussehen“, sagt Betreuer Christof Hornig.

Weibliche C-Jugend

JSG Garmissen - HSG Plesse-Hardenberg (Sa. 16.10). Vier Auswärtsauftritte bei fünf noch ausstehenden Begegnungen sieht das Restprogramm für die HSG-Mädchen vor. Bange sein muss ihnen vor diesen Aufgaben aber nicht. Das Team steht in dieser Spielzeit für Stabilität und Konstanz. Die Heimsieben liegt auf Platz sieben, während Plesse die Vizemeisterschaft ansteuert.

Männliche B-Jugend

JSG Münden - JSG Moringen-Fredelsloh (So. 12 Uhr). Moringen steht vor der letzten größeren Hürde auf dem Weg zum Titel. Die Heimsieben ist Tabellenzweiter. Allerdings beträgt der Rückstand bereits acht Zähler. Im Hinspiel lieferten sich die Kontrahenten ein hochklassiges Duell, welches Moringen am Ende mit 38:31 für sich entschied. Die Gäste wollen ihre Bilanz auf 30:0 Punkte ausbauen.

HSG Plesse-Hardenberg - MTV Braunschweig (Sa. 15 Uhr, Bovenden).

Männliche C-Jugend

Warberg - HSG Plesse-Hardenberg (Sa. 14.45 Uhr). (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.