Northeimer C-Mädchen auf gutem Weg

Schöppenstedt. Die weibliche C-Jugend des Northeimer HC darf sich berechtigte Hoffnungen auf einen Landesliga-Startplatz in der Handballsaison 2015/2016 machen. Das neuformierte Team von Trainerin Sandy Hobrecht kam Freitag in Schöppenstedt zum zweiten Sieg im dritten Relegationsspiel.

JSG Elm - Northeimer HC 16:23 (8:12). Die NHC-Mädchen erspielten sich ab Mitte der ersten Halbzeit ein kleines Polster. Nach dem Wechsel legte die Heimsieben einen Zahn zu. Northeim verteidigte aber gekonnt. Am Ende hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können. - Tore HSG: Weißmann 6, Franke 5, Bornemann, Meier je 3, Turau, Meyer 2, Sommer, Heiduck.

Zum Abschluss trifft der NHC am 23. Mai in der Schuhwallhalle auf die HSG Plesse-Hardenberg. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.