Jugendhandball-Landesliga: Weibliche A-Jugend spielt 17:17 in Wittingen – Plesse besiegt Rosdorf

Rhumetal erkämpft einen Zähler

Souveräner Auftritt: Plesses B-Juniorinnen mit Monja Begau (am Ball), die fünf Tore erzielte, gewannen das Derby gegen Rosdorf mit 30:21. Foto: zje

Northeim. In der Handball-Landesliga der weiblichen A-Jugend kam die HSG Rhumetal zu einem 17:17 beim Tabellenzweiten Wittingen.

Weibliche A-Jugend

JSG Wittingen - HSG Rhumetal 17:17 (11:9). Ohne eine komplette Rückraumreihe und mit nur einer Wechselmöglichkeit trat die HSG an. Mit Kreisläuferin Alina Diedrich als Regisseurin lief das Team zunächst einem Rückstand hinterher. Nur beim 7:6 lag Rhumetal vorn. Nach dem Wechsel steigerte sich die Abwehr mit einer starken Torhüterin Rosalie Röglin. Dennoch lag Wittingen kurz vor dem Abpfiff 17:15 vorn. Dann hielt Röglin einen Siebenmeter, auf der anderen Seite verwandelte Kliemann vom Punkt. Der nächste Angriff der Heimsieben verpuffte und Phakruedi Bunyang gelang der umjubelte Ausgleichstreffer. - Tore HSG: Kliemann 9/4, J. Diedrich 5, Bunyang 2, Müller.

Northeimer HC - TSG Emmerthal 27:17 (15:9). Zu Matchwinnerinnen avancierten zwei B-Jugendliche. Nele Gebhardt überzeugte als Spitze in der Deckung und mit sehenswerten Rückraumwürfen. Torhüterin Paula Weiglein zeigte hinter eine stabilen Deckung eine herausragende Vorstellung. Nach zähem Beginn bog der NHC mit gutem Umkehrspiel auf die Siegerstraße ein. Nur die Chancenverwertung im zweiten Durchgang ließ zu wünschen übrig. - Tore NHC: Gebhardt 11, M. Barnkothe 6, C. Meyer 3, Hardeweg, C. Barnkothe, Bode je 2, T. Kurs.

Weibliche B-Jugend

HSG Plesse-Hardenberg- HG Rosdorf 30:21 (14:11). Plesse musste auf Nele Behrends, Hanna Rother, Louise Arndt und Johanna Hillebrand verzichten. Dennoch gelang ein Blitzstart (10:4/15.). Weil die Konzentration dann nachließ, war Rosdorf bis zur Pause wieder dichter dran. Als die HSG die Deckung umstellte, lief es wieder. Aline Resebeck, Isabeau von Roden und Hannah Müller erhielten ein Sonderlob von Trainerin Julia Herale. - Tore HSG: Müller 8, Elliehausen 6, Begau 5, Gerull, von Roden je 3, Schütze, Bertram je 2, Resebeck.

Männliche A-Jugend

JSG Münden - JMSG Plesse-Rhumetal 40:29 (16:14). Die erste Hälfte verlief ausgeglichen. Nach dem Wechsel blieb die JMSG bis zum 24:26 in Schlagdistanz. Dann aber geriet man durch einige Zeitstrafen mit 25:30 ins Hintertreffen. Damit war die Moral der Gäste gebrochen. - Tore JMSG: Funke 11, Scheidemann 4, K. Brandt, N. Brandt, Ott, Messerschmidt je 3, Lipp, Mandelt.

MTV Geismar - MTV Moringen 24:30 (13:17). Die Rückkehr von Yanik Springer zahlte sich aus. Der MTV spielte in der ersten Halbzeit wie aus einem Guss. Die Abwehr machte dem körperlich überlegenen Gegner das Leben schwer. Nach dem Wechsel wurde das Geschehen rauer. Moringen hielt Geismar aber auf Distanz. - Tore MTV: Springer 10/4, Kreitz 7/2, Kleinert, Büttner je 3, Kollstedt, Bode je 2, Ceijka, Deppe, Schäfer.

Landesklasse

C-Mädchen: Northeimer HC - MTV Vorsfelde 27:34 (12:18).

HSG Ehmen - HSG Plesse-Hardenberg 21:17 (14:10). - Tore HSG: J. Hodemacher 5, Fuchs 4, Lebensieg 2, Staats, Graefe, Schirk, Kretzschmar, Wenig, Dowe. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.