Zweiter Nasenbeinbruch der Saison

SG 09 Kirchhof: Pollmers Einsatz gegen Nellingen fraglich

+
Zweiter Nasenbeinbruch in einer Saison: Kirchhofs Rückraumspielerin Jana Pollmer (l.).

Kirchhof. Nein, für die SG 09 Kirchhof war Radeberg keine Reise wert. Zum einen zog der heimische Handball-Zweitligist beim Tabellennachbarn HC Rödertal mit 22:37 überraschend klar den Kürzeren, zum andern zog sich Jana Pollmer bei der zehnten Saisonniederlage der Weiss-Schützlinge auch noch einen Nasenbeinbruch zu.

Es war bereits ihr zweiter in der laufenden Saison. Pollmers Einsatz für das kommende, wegweisende Heimspiel gegen den TV Nellingen (Sa. 18 Uhr Stadtsporthalle Melsungen) ist fraglich. Die Schutzmaske, die die die 23-jährige Rückraumspielerin im Training benutzen kann, ist für Meisterschaftsspiele nicht erlaubt. (ohm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.