Klare Sache im Nachbarschaftsduell

HSG II besiegt Zierenbergs Frauen mit 32:10

Tempogegenstoß: HSG-Spielerin Amelie Röhling auf dem Weg zu einem ihrer insgesamt zehn Treffer. Foto:  Hofmeister

Sand. Das Nachbarschaftsduell in der Frauenhandball-Bezirksliga B entschied die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen II gegen den HSC Zierenberg mit 32:10 (17:5) für sich. Die Gastgeberinnen waren den Warmetalerinnen in fast allen Belangen einen Schritt voraus.

Zierenberg stellte die Mosch-Sieben vor keinerlei Probleme. Nach diesem klaren Sieg und der 13:14-Pleite von Ederbergland gegen Heiligenrode II steht die HSG-Reserve auf dem ersten Tabellenplatz. Der HSC ist ohne Punktgewinn Achter.

Tore HSG: Röhling (10), Oberbeck (7), Wiedersprecher (5), Uthof, Dunkelmann (je 3), Bode (2), Rau, Brandau (je 1).

Tore Zierenberg: Grebe (3), Kitta, Bossel (je 2), Brenssell, Büttner, Meister (je 1). (eg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.