Handball-Landesliga: Auswärts fast nichts zu holen

Durchwachsene Saison für NHC II

Hechtsprung: Marcel Hertmann blickt mit der Northeimer Reserve auf eine durchwachsene Saison zurück. Archivfoto:  zje

Northeim. Mit 6:0 Punkten startete die Reserve des Northeimer HC im September des vergangenen Jahres durchaus verheißungsvoll in die Handball-Landesliga der Männer. Die anfängliche Euphorie wich jedoch schnell großer Ernüchterung.

Nach einer durchwachsenen Runde konnte man wenigstens das Abstiegsgespenst frühzeitig vertreiben und ging in der 14er-Staffel schließlich als Tabellenachter über die Ziellinie.

Verletzungspech und ständig wechselnde Formationen ließen die Mannschaft von Trainer Christian Kühne eigentlich nie zur Ruhe kommen. Besonders schwer wogen die Ausfälle von Jan-Henrik Schmidt und Neuzugang Michael Kundel-Heise. Gerade auswärts trat der NHC in unschöner Regelmäßigkeit nur mit einem Rumpfaufgebot an. Fast folgerichtig blieb die Ausbeute mager. Ganze fünf Zähler brachte man aus der Fremde mit. Die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt erkämpften sich die Northeimer im eigenen Wohnzimmer am Schuhwall.

Mit Abstand erfolgreichster Torschütze war Linkshänder Dennis Friedrichs. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.