TG II hat einfach kein Glück – Niederlage in Schlusssekunde

Kaum noch Hoffnung

Im Anflug: Spielertrainer Christian Dümer erzielt hier einen Treffer gegen Geismar. Foto: Pietsch

Hann.Münden. In der Handball-Landesliga unterlag die TG Münden II mehr als unglücklich 25:26 (9:14) gegen den MTV Geismar. Der Klassenerhalt ist völlig außer Sicht geraten.

In der letzten Minute überschlugen sich die Ereignisse: Dennis Senger erzielte 40 Sekunden vor dem Ende den 25:25 Ausgleich. Doch genau eine Sekunde vor dem Abpfiff schlug der Ball im Gehäuse der TG II zum Endstand ein. Das war das bittere Ende einer tollen Aufholjagd, denn die TG hatte bereits mit acht Toren zurückgelegen.

Das Spiel begann sehr gut für die Gastgeber. Schnell lag die TG II mit 3:0 in Führung. Die Gäste zeigten sich wenig beeindruckt und konterten zum 3:4. Danach setzte sich Geismar immer weiter ab und schien einen sicheren Sieg einzufahren. Doch die TG II bewies erneut, dass Moral und Einstellung stimmen. Das Tabellenschlusslicht schien nach 46 Minuten klar auf der Verliererstraße zu sein. Auf der Anzeigetafel stand ein 13:21. Niemand gab noch einen Pfifferling auf die Dümer-Sieben. Doch sie sollten sich täuschen. Plötzlich kam die TG in Fahrt. Tor um Tor wurde aufgeholt. Nach einem Doppelschlag von Sebastian Toll war die TG bis auf 22:23 herangekommen. Als dann Dennis Senger gar der Ausgleich zum 23:23 gelang, stand die Halle Kopf. Die Gäste zeigten plötzlich Nerven. Arne Neuhaus brachte seine Mannschaft sogar mit 24:23 in Front. Der erste Sieg schien greifbar nahe zu sein, doch das Ende ist bekannt.

„Dass wir nach der tollen Aufholjagd nicht wenigstens einen Punkt behalten konnten, ist sehr ärgerlich“, meinte Spielertrainer Christian Dümer. „In der ersten Hälfte haben wir zu viele Chancen vergeben. Doch meine Mannschaft hat wieder gezeigt, dass sie nie aufgibt. Nach der Umstellung in der Abwehr kamen wir immer besser zurecht und hatten Geismar am Rand einer Niederlage.“

TG Münden II: Sonne, Görtelmeyer - Senger 6, Neuhaus 6, Toll 5/1, Oppermann 2, D. Rust 2, Dümer 2, Zischka 2, Kühn, Lehners.

Von Rüdiger Pietsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.