Moringen gibt sich im Derby keine Blöße

Moringen. Die Handballer des MTV Moringen haben ihre Derbyaufgabe in der Handball-Landesliga souverän gelöst. Mit 31:19 (15:8) wurde die Reserve der HG Rosdorf-Grone am Sonntag vor heimischer Kulisse deutlich in die Schranken gewiesen.

Von einem eher emotionslosen Auftritt beider Teams sprach Clemens Warnecke nach 60 einseitigen Minuten. „Das lag in erster Linie daran, dass wir nicht mehr abrufen mussten. Sicher hätte man noch eine Schippe drauf legen können. Das war aber heute nicht gefordert“, analysierte Moringens Spielertrainer.

Nach verhaltenem Beginn setzten sich die Gastgeber früh ab und bauten ihren Vorsprung über die gesamte Spielzeit kontinuierlich aus, obwohl die Abwehr nicht die gewohnte Sicherheit ausstrahlte. Die Rosdorfer nutzten diese Schwäche allerdings nur selten aus, produzierten viele Fahrkarten oder scheiterten am gut aufgelegten Torben Schmidt zwischen den Pfosten des MTV-Gehäuses.

Auf der anderen Seite trugen seine Mitspieler die Angriffe geduldig vor und spielten sich dabei viele gute Gelegenheiten heraus, ließen aber im Abschluss die notwendige Konsequenz vermissen. „Daraus hätten wir mehr Kapital schlagen müssen“, war Warnecke trotz des ungefährdeten Erfolges nicht restlos zufrieden.

MTV: A. Lange, Schmidt - S. Nowakewitz 2, Warnecke 7, M. Bode 2, Bruns 2, Fröchtenicht 1, Wodarz, Springer 4, Heiler 5/3, Kollstedt 1, Kitke 2, Drews 5. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.