TG II unterliegt 25:34

TG Münden II geht erneut leer aus

Christian Dümer

Hann. Münden. In der Handball-Landesliga verpasste die TG Münden II erneut den zweiten Saisonsieg. Sie musste sich dem Gast aus Groß Lafferde mit 25:34 (11:17) geschlagen geben.

Nur zu Beginn des Spiel konnte die TG II einmal zum 1:0 in Führung gehen. Danach liefen sie dem Gast stets hinterher. Für die Gäste ging es noch um sehr viel. Sie stecken noch ganz tief im Abstiegskampf. Die TG II fand gegen die aggressive Abwehr kaum ein Mittel, um den Gegner in Gefahr zu bringen. Zur Halbzeit lag die Dümer-Sieben schon mit 11:17 zurück.

Nach dem Wechsel versuchte die TG, etwas näher heranzukommen, aber die Gäste ließen sich nicht irritieren und spielten ihr Spiel weiter. Besonders der Rückraum der Gastgeber zeigte keine Durchschlagskraft. „Die Niederlage geht in Ordnung. Zu viele Fehler im Abschluss verhinderten ein besseres Ergebnis“, sagte Trainer Christian Dümer. Also muss die TG II weiter auf den zweiten Saisonsieg warten. Viel Zeit bleibt aber nicht mehr. Aber die Saison ist ja sowieso schon gelaufen.

TG Münden II: Sonne, Görtelmeyer - Neuhaus 7, Berndt 5, Toll 4/1, Kühn 2, Wilhelm 2, D. Rust 2, Zischka 1, Oppermann 1, Müller 1, Weinberger, Lehners, Senger, (zrp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.