Schneller 0:7-Rückstand

Northeimer-HC-Reserve geht auswärts wieder leer aus

Rosdorf. Auswärts läuft es in der Landesliga einfach nicht für die Handballer der Reserve des Northeimer HC. Bei der HG Rosdorf-Grone II verlor der NHC 19:32.

„Das war mal wieder ein klassisches Auswärtsspiel von uns“, kommentierte Northeims Trainer André Kühn die 19:32 (9:17)-Niederlage bei der HG Rosdorf-Grone II.

Bevor die Partie richtig begonnen hatte, lagen die Gäste mit 0:7 (7. Minute) hoffnungslos zurück. „Im Tor und im Rückraum haben uns die Optionen gefehlt, um neu zu starten“, bemängelte Kühn.

NHC: Busse - Penner 1, J. Kühn 1/1, Bode, Wittwer 1, Schieffer, Osteroth 2, Schmidt 6/1, Biermann 2, K. Kühn 5, A. Kühn 1/1, Tessling. (raw)

Rubriklistenbild: © Hedler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.