Northeim II gibt ersten Punkt ab

Northeim. Die 2. Mannschaft des Northeimer HC hat sich zur Heimpremiere in der Handball-Landesliga der Männer 20:20 (12:10)-Unentschieden vom VfL Lehre getrennt. Für den NHC war dies im dritten Auftritt der erste Punktverlust.

Die Gastgeber erwischten in der Schuhwallhalle einen schlechten Start. Lehre erzielte die ersten drei Treffer und legte auch noch zum 5:1 nach. Diesem Rückstand liefen die Northeimer lange hinterher. Dank einer sich stetig steigernden Abwehr kam die Heimsieben aber gegen Ende der ersten Hälfte vermehrt zu Tempogegenstößen. Beim 7:7 gelang erstmals der Ausgleich. Das 9:8 war die letzte Führung der Gäste. Zur Pause hatte Northeim die Nase vorn.

Nach dem Wechsel lag die NHC-Sieben bis zum 17:17 immer vorn. In einer hektischen Partie wurde dann aber zu früh der Abschluss gesucht. Häufig verzettelte man sich in Einzelaktionen. Dazu wurden in der Schlussphase einige sehr gute Möglichkeiten ausgelassen. Das nutzten die Gäste, um mit einem Strafwurf fünf Sekunden vor dem Abpfiff einen Punkt zu entführen. „Wir haben uns mit unserem zu statischen Angriffsspiel selbst um den Sieg gebracht“, kommentierte Christian Kühne. Ein Sonderlob des Coaches erhielt Torhüter Oliver Kliemand.

NHC: Kliemand, Koopmann - Gerngroß, Drews 2, Schmalstieg, Krämer 2, Bode, Effler 3, Hertmann 1, Schmidt, Skala 6/2, K. Kühn 5, K. Strupeit 1. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.