Handball-Landesliga Männer: Auswärts 24:23

Northeims Reserve im grünen Bereich

Bovenden. Die Landesliga-Handballer des Northeimer HC siegten am Samstag beim Aufsteiger SG Spanbeck/Billingshausen knapp mit 24:23 (13:13). Damit weist der NHC - erstmals seit dem fünften Spieltag - ein positives Punktekonto auf.

In der ersten Viertelstunde entwickelte sich ein munteres Spielchen. 10:8 hieß es für die Gastgeber, ehe die Abwehrreihen und die Torhüter zunehmend das Geschehen bestimmten. Beim NHC machte Philipp Koopmann zwischen den Pfosten einen guten Job. Sein Team vergab aber insgesamt vier Strafwürfe und schien beim 20:23 (52.) schon geschlagen. Doch mit einer Bravourleistung kämpften sich die Gäste zurück.

Fünf Sekunden vor dem Abpfiff wurde Karsten Bode nach Anspiel von Michel Skala siebenmeterreif gefoult. Kai Strupeit netzte von Punkt nervenstark zum umjubelten Siegtreffer ein. Beim NHC unterstrich Julius Zech seine gute Form. „Er kommt immer besser in Schwung“, lobte Trainer Michael Kundel-Heise.

NHC: Koopmann - K. Bode 1, Effler 4, Schmidt 2, Skala 5/4, K. Kühn 3, K. Strupeit 2/2, Zech 7, Schmalstieg, Gerngroß. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.