Handball-Landesliga Männer: NHC kassiert 32:35-Heimniederlage gegen Schladen

Northeims Reserve verschenkt Punkte

Oliver Kliemand

Northeim. Die 2. Mannschaft des Northeimer HC hat es am Sonntag verpasst, sich vorerst in der oberen Tabellenhälfte der Handball-Landesliga der Männer festzusetzen. Im Nachholspiel gegen die HSG Schladen/Hornburg musste man sich mit 32:35 (18:18) geschlagen geben.

In der Schuhwallhalle entwickelte sich ein munterer Schlagabtausch. Dabei waren beide Teams bemüht, ein hohes Tempo anzuschlagen. Die Gäste erwiesen sich schnell als durchaus ernstzunehmender Kontrahent und setzten vor allem durch Philipp Lammert Akzente.

Bei den Gastgebern lief der Ball im Angriff durchaus flüssig durch die Reihen. Schön herausgespielte Treffer waren die Konsequenz. Die ließen die NHC-Akteure in der Deckung aber vermissen. Auch der Wechsel von Oliver Kliemand zu Philipp Koopmann im Tor zeigte keine durchschlagende Wirkung. So blieb Schladen in Schlagdistanz. 7:6 (10.) und 13:11 nach 20 Minuten lauteten die Zwischenstände. Beim 14:14 gelang per Strafwurf der Ausgleich.

Ausgeglichen ging es auch nach der Pause weiter. Zwei Gegentreffer in Überzahl dokumentierten aber gleich nach Wiederbeginn die Unzulänglichkeiten in der Abwehr des NHC. So blieb die Frage nach dem Sieger bis in die Schlussminuten unbeantwortet. Dafür sorgten Kai Strupeit, der sich auf Northeimer Seite in der zweiten Halbzeit in den Vordergrund spielte, und Schladens starker Keeper Christoph Geisler. Der war es schließlich auch, der die endgültige Entscheidung herbeiführte. Nach etlichen starken Reaktionen entschärfte er 45 Sekunden vor dem Abpfiff beim Stand von 32:34 einen Siebenmeter von Michel Skala. Kurz darauf durfte sein Team den Sieg bejubeln.

NHC: Kliemand, Koopmann - Gerngroß, Drews 3, Schmalstieg 3, Krämer 1, Bode, Effler 3, Hertmann 1, Schmidt 2/2, Skala 11/4, K. Kühn 3, K. Strupeit 5. (zys) Foto: zys

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.