Handball-Landesliga Männer: Northeims Reserve fertigt Groß Lafferde mit 38:19 ab

Wertvollen Boden gutgemacht

Deutlicher Heimsieg: Tim Gerstmann (re., gegen Jan Neumann) erzielte fünf Tore beim 38:19 über den MTV Groß Lafferde. Foto: zje

Northeim. In der Handball-Landesliga der Männer hat die zweite Vertretung des Northeimer HC im Kampf um den Klassenerhalt weiter wertvollen Boden gutgemacht. In der heimischen Schuhwallhalle wurde der MTV Groß Lafferde deutlich mit 38:19 (18:11) in die Schranken verwiesen.

Die Gastgeber machten von Beginn an deutlich, dass sie die Punkte unbedingt auf der Habenseite verbuchen wollten. Sie schlugen ein immens hohes Tempo an. Damit stellten sie den Kontrahenten vor große Probleme. Mit gekonntem Umschaltspiel erspielte sich der NHC eine frühe 8:3-Führung und zwang Gästecoach Gerrit Meyer bereits nach zehn Minuten, die Grüne Karte zu legen. Fruchten sollte diese Maßnahme aber nicht. Northeim zog nach einem gehaltenen Siebenmeter von Florian Lindemann und erfolgreichen Gegenstößen bis auf 13:6 davon (17.). Philip Gerngroß, Sören Lange und Tim Gerstmann waren die Protagonisten der starken Northeimer Anfangsviertelstunde.

Danach nahm Northeims Trainergespann einige personelle Änderungen vor. Dem Spiel und dem Vorsprung seiner Schützlinge tat das aber keinen Abbruch. Lafferde tat sich im Angriffsspiel weiterhin extrem schwer. Der gute MTV-Keeper Florian Frühling konnte einem schon etwas leidtun. Immer wieder tauchten die NHC-Akteure frei vor ihm auf.

Wie schon in der ersten Halbzeit, so eröffnete Timo Effler auch nach dem Seitenwechsel den Torreigen. Florian Lindemann entschärfte den nächsten Strafwurf. Dennis Friedrichs traf erneut nach einem Konter. So lief das Geschehen weiter in den von den Gastgebern erhofften Bahnen. Beim 23:13 (40.) war die Partie entschieden. Der Rest war Formsache.

Unterm Strich stand ein nie gefährdeter Heimsieg der NHC-Sieben.

NHC: Kliemand, Lindemann - Aman 2, Bode 2, Gerngroß 3, Effler 3, Krämer, Friedrichs 9/2, Henniges 2, Lange 11/1, Gerstmann 5, Strupeit 1. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.