27:24 dank klugem Schachzug

In einem Nachholspiel der Handball-Landesliga kamen die Frauen der HSG Rhumetal am Mittwoch dem Klassenerhalt durch einen 27:24 (11:9)-Heimsieg über die TGJ Salzgitter einen großen Schritt näher.

Die Zuschauer erlebten ein ausgeglichenes Duell. Der kleine Kader der Gäste verkaufte sich teuer. Bei der HSG verdiente sich Alina Diedrich in der Deckung eine Fleißnote. Dahinter stand mit Jennifer Uhl eine aufmerksame Torhüterin.

Dank der treffsicheren Manuela Dix lag Rhumetal bis zur Pause stets vorn. Nach Wiederbeginn gelangen zwei schnelle Tore zum 13:9. Doch Salzgitter kämpfte sich wieder heran. Beim 17:16 und 21:20 drohte die Partie zu kippen. Doch mit kühlem Kopf brachte die HSG-Sieben die beiden wichtigen Punkte ins Ziel. Als kluger Schachzug erwies sich die Maßnahme von Trainer Sascha Friedrichs, Julia Kliemann in der zweiten Halbzeit auf Linksaußen zu beordern. Von dort kam sie durch Kreuzbewegungen über die Halbposition erfolgreich zum Wurf.

HSG: Kieslich, Uhl - Rentzsch 2, Heise 1, Eichenberger 3, Dix 7, Spangenberg 1, Thiele 3, Speit, Bunyang 1, Kliemann 8, Diedrich 1, Behrens. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.