Handball-Landesliga Frauen: 26:23 in Dransfeld

Bethe bringt Linie in das HSG-Spiel

Dransfeld. Die Frauen der HSG Rhumetal landeten am Sonntag einen wichtigen 26:23 (13:10)-Auswärtssieg in Dransfeld. Rhumetal legte eine 4:1-Führung vor, gestattete dem Kontrahenten dann aber einen 5:0-Lauf. Doch die Köpfe der HSG-Spielerinnen blieben oben. Zur Pause hatte sich das Team wieder ein kleines Polster erspielt. Das war Mitte der zweiten Hälfte aufgebraucht, als der Aufsteiger ausglich (17:17).

In hitziger Atmosphäre behielten die Gäste dann kühlen Kopf, setzten sich ab und gaben die Führung bis zum Schlusspfiff nicht mehr her.

Die eigene Abwehr habe gut zusammengearbeitet und vorne gegen die offensive Deckung der Heimsieben immer wieder eine wirksame Lösung gefunden. „Die Mannschaft hat ins Ziel gebracht, was sie sich erarbeitet hat“, kommentierte der neue HSG-Trainer Sascha Friedrichs.

Die unverwüstliche Anja Bethe hatte großen Anteil am Erfolg, denn sie führte klug Regie und brachte Linie in die Aktionen ihres Teams.

HSG: Uhl, Kieslich - Eichenberger 1, Thiele 2, Speit 1, Dix 6, Gerke 5, Rentzsch 2, Spangenberg 2, Heise, Bunyang, C. Deppe, Ehrlich 3, Bethe 4. (zys)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.