Fünf Siebenmeter verworfen

Dransfelder Handballerinnen ziehen den Kürzeren

+
Ausgleichstreffer: Meike Grünewalds letztes Tor gegen Zweidorf nutzte letztlich nichts.

Frauenhandball-Landesligist Dransfelder SC kassierte bei der SG Zweidorf/Bortfeld die zweite Auswärtsniederlage in Folge. Der stark ersatzgeschwächte Kader hatte eine Woche vor dem Heimderby gegen den SVS mit 23:25 (10:9) das Nachsehen.

Das grippekranke Trainerteam Lennart Pietsch und Benni Wüster konnte nicht dabei sein. Kurzfristig sagten auch noch vier weitere Spielerinnen ab. Es entwickelte sich aber ein Spiel, das immer Spitz auf Knopf stand. Zur Pause führten die Dransfelderinnen mit 10:9. Es war immer ein Spiel mit wechselnden Führungen. Die letzten zehn Minuten waren an Spannung nicht zu überbieten. Katrin Windel brachte den DSC per Strafwurf mit 21:20 in Führung. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte der DSC aber auch schon fünf Siebenmeter verworfen. Jetzt gelangen der SG Zweidorf drei Tore in Folge. Der DSC kam aber noch einmal zurück und durch Meike Grünewald in der 57. Minute zum 23:23-Ausgleich. Doch Zweidorf konterte und ist nun mit dem Tabellenzweiten aus Dransfeld punktgleich.

DSC: Kaufmann, Scholz – Marienfeld 6, Schormann 6/3, Windel 3/3, Grünewald 3, Heinzen 2, Achler 2/1, Böhm 1, Kairat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.