Handball: Turnier bei der HSG Rhumetal

Katlenburg. Die HSG Rhumetal richtet am Sonntag in der Burgberghalle ein Vorbereitungsturnier für Handball-Frauenteams aus. Gespielt wird mit fünf Mannschaften in einer einfachen Punktrunde. Die Spielzeit beträgt je Partie 2x15 Minuten.

Neben den beiden Teams des Ausrichters sind die HG Rosdorf-Grone sowie die Reserven des TV Oyten und der SG Zweidorf/Bortfeld am Start. Zum Auftakt stehen sich ab 10 Uhr die beiden Rhumetaler Vertretungen gegenüber. Die letzte Partie wird um 16 Uhr angepfiffen.

Zu den Favoriten auf den Turniersieg zählen die Abordnungen aus Rosdorf und Oyten. Die Rosdorferinnen belegten in der abgelaufenen Spielzeit einen guten sechsten Platz im niedersächsischen Oberhaus. Oyten ist im Landkreis Verden angesiedelt, spielt in der Oberliga Nordsee und bildet den Unterbau für die Drittliga-Mannschaft des Clubs.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet ein weiteres Testspiel der HSG-Männer. Der Verbandsligist misst sich ab 18 Uhr mit dem TV Stadtoldendorf aus der Landesliga Hannover. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.