Timmerlah ist eine Hausnummer

Northeim. Eine große Herausforderung wartet in der Handball-Landesliga der Frauen auf den Northeimer HC II. Das Team muss sich Sonntag beim Tabellenzweiten TSV Timmerlah beweisen. Anpfiff ist um 16.30 Uhr.

In der Fremde läuft es bei den Schützlingen des Trainergespannes Rainer Pischke und Katja Klein nicht rund. Punkte gab es nur beim 19:18 gegen Aufsteiger Münden. Allerdings hatte der NHC gerade auswärts häufig mit Aufstellungsproblemen zu kämpfen. Bestbesetzung und Topform sollten die Northeimerinnen nun möglichst mit in die Braunschweiger Weststadt nehmen. Dort hat sich der TSV nahezu unbemerkt zu einer Spitzenmannschaft gemausert. Die Bilanz in eigener Halle ist noch makellos. Dazu kassierte der Tabellenzweite bisher mit Abstand die wenigsten Gegentreffer.

Auch Pischke ist beeindruckt. „Sonntag muss vieles stimmen, damit zwei Punkte möglich sind. Wir spielen leider nicht konstant genug“, bekennt der NHC-Coach. Bauen kann Pischke auf das gute Umschaltspiel. Das bescherte zuletzt die ersten Punkte des Jahres. Auch der Rückraum überzeugte mit Zug zum Tor. (zys)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.