Handball-Landesliga: Unentschieden in Alsfeld

Baunatal seit sechs Spielen ohne Sieg

+
Jan

Schwalmstadt. Erneut kein Sieg für die Landesliga-Handballer der HSG Baunatal: Durch das 27:27 (13:15) beim TV Alsfeld wartet die HSG nun seit sechs Spielen auf einen Sieg.

Die Gäste kamen schlecht in die Partie und mussten einem Rückstand hinterherlaufen. Erst durch den treffsicheren Jan Wagner kamen die VW-Städter besser ins Spiel. Immer noch in Schlagdistanz wurden die Seiten gewechselt. Doch erneut erwischte Alsfeld den besseren Start nach der Pause, sodass sich die Gastgeber mit vier Toren absetzten. Viele technische Fehler bestrafte der Gastgeber mit Tempogegenstößen. Erst mit dem 20:24-Rückstand erwachten die Baunataler. Torhüter Max Henkel hielt mit etlichen Paraden seine Mannschaft im Spiel, und im Angriff erzielte Jan Wagner wichtige Treffer, sodass sich beide Teams mit einem leistungsgerechten Unentschieden trennten. HSG: Henkel, Suter - Seibert, Käse, Feckler 4, Oschmann 6/2, Kusiek 2, Adam 4, Wagner 8, Wagenführ 3. (pfw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.