Handball-Landesliga:

HSG Baunatal verliert gegen Korbach

Baunatal. Wieder einmal mussten die Landesliga-Handballer der HSG Baunatal auf viele Spieler verzichten und verloren gegen den TSV Korbach mit 31:35 (13:15).

„Hinter uns liegt ein Jahr, für das die Bezeichnung Seuchenjahr die beste Beschreibung ist. Wir sind froh, dass die Saison zu Ende ist“, so das Fazit von HSG-Spielertrainer Tobias Oschmann nach dem Spiel. Die Baunataler liefen in der ersten Halbzeit immer einem knappen Rückstand hinterher. Auch im zweiten Durchgang bekam die Baunataler Defensive keinen richtigen Zugriff auf den Korbacher Angriff, dennoch blieb die HSG bis kurz vor dem Ende beim Stand von 30:32 auf Tuchfühlung. In den Schlusssekunden gingen die Volkswagen-Städter in eine offensive Deckung über, mussten aber dennoch drei Tore der Gäste hinnehmen.

HSG: Henkel, Suter - Wagner 1, Wagenführ 1, Mett 1, Ganasinski 2, Volland 2, Adam 5/2, Kusiek 5, Oschmann 7, Seibert 7 (ptw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.