Trainer verhandelt mit Handball-Landesligist

Duketis ab Sommer in Korbach?

+
Immer voll bei der Sache: Iljo Duketis.

Kassel. Anfang Dezember entließ Handball-Landesligist SVH Kassel Iljo Duketis, den Trainer seiner Männermannschaft. Nun scheint der 63-Jährige vor einem neuen Engagement zu stehen. Vieles deutet darauf hin, dass er ab der kommenden Saison den TSV Korbach übernimmt.

Der Liga-Rivale der Harleshäuser belegt derzeit mit vier Punkten Rückstand auf Spitzenreiter TSV Vellmar Rang vier. Florian Ochmann, momentan Trainer in Korbach, möchte aus beruflichen und familiären Gründen kürzertreten. Der frühere Kapitän von Eintracht Baunatal bliebe dem Verein aber erhalten, falls Not am Mann ist.

Noch Jugendtrainer bei SVH

„Wir setzen uns Anfang der nächsten Woche zusammen, um die restlichen Kleinigkeiten zu verhandeln“, berichtet Duketis. Zumindest bis Saisonende bleibt er Jugendtrainer bei der SVH. „Darüber hinaus würde ich dort auch gern länger tätig sein. Aber dazu müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Ich will etwas bewegen“, erklärt Duketis.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.