Tim Poppenhäger glänzt mit elf Toren

TSG feiert Erfolg gegen Eschwege

+
Tim Poppenhäger

Eschwege. Die Landesliga-Handballer der TSG Dittershausen gewannen 30:26 (16:16) beim Eschweger TSV und sammelten damit weiter fleißig Punkte.

Schnell erspielte sich die Mannschaft von Trainer Hinnerk Hrdina einen Vier-Tore-Vorsprung. Doch ab dem 9:5 schlich sich der Schlendrian ins TSG-Spiel ein. Die Gastgeber nutzten das eiskalt und glichen durch Tempogegenstöße zum 9:9 aus. Bis zur Pause wechselte die Führung nun hin und her. Nach der Pause kamen die Gäste konzentrierter aus der Kabine. Doch im Gegensatz zur ersten Hälfte baute die TSG die Führung aus. Tim Poppenhäger führte sein Team an und setzte viele Impulse, sodass die TSG verdient gewann. (pfw) TSG: Siebert 9, Braun, Stein, T. Poppenhäger 11, Heß 2, F. Poppenhäger, Reinbold 4, Berninger, Vaupel, Brede 3, Reinbold 1.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.