HSC feiert den ersten Saisonsieg

Klemens Rohdich

ESCHWEGE. Mit einem knappen 28:27 (10:13)-Sieg gegen den Eschweger TSV feierte der HSC Landwehrhagen den ersten Saisonsieg in der Landesliga. Dennoch bleibt der HSC noch das Tabellenschlusslicht.

In einer sehr körperbetonten Partie setzten sich die Eschweger in der ersten Halbzeit zunächst ab. In der zweiten Hälfte wendete sich dann das Blatt. HSC-Torhüter Björn Frey parierte glänzend und durch vier Tore in Folge führte der HSC nach 45 Minuten mit 23:21. Und bis zur Schlussminute ließ er nun nichts mehr anbrennen. „Die erste Halbzeit lief nicht optimal, aber wir haben den Kampf angenommen. Vor allem Klemens Rohdich verlieh dem Angriffsspiel viele Impulse und steuerte acht Treffer bei. Es war ein ganz wichtiges Erfolgserlebnis für uns“, freute sich HSC-Trainer Sven Hinz. (zmf/nh) Tore HSC: Rohdich 8/1, Hinz 6/2, Heyne 4, Zimmermann 4, Brücker 3, Merwar 3. Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.