Handball-Landesliga: Hofgeismar/Grebenstein gewinnt mit 29:23 in Flieden

SHG mit glanzlosem Sieg

Erfolgreicher Werfer: Jonas Kramski verwandelte sieben Siebenmeter für die SHG in Flieden. Archiv-Foto: zhj

Flieden. Mit dem 29:23 (13:13)-Erfolg beim TV Flieden wahrte der Handball-Landesligist SHG Hofgeismar/Grebenstein seine Chance, die Saison am Ende noch mit einem ausgeglichenen Punktekonto abzuschließen. Damit sind die auf dem vorletzten Rang liegenden Fliedener auch rechnerisch abgestiegen.

Für SHG-Betreuer Andreas Kramski standen mehr das Ergebnis und die Unterstützung von den Rängen durch den vollbesetzten Fanbus im Vordergrund als das Spiel seiner Mannschaft: „Das war kein gutes Spiel, aber wichtig waren die Punkte. Positiv war die Stimmung auf den Rängen.“

Ausgeglichene erste Hälfte

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gingen die Gäste mit 10:7 in Führung. Zahlreiche technische Fehler und eine Unterzahl führten aber dazu, dass die Gastgeber mit vier Toren in Folge mit 11:10 in Führung gingen. Der gut aufgelegte Daniel Brand im Tor hielt die SHG im Spiel und trug maßgeblich zum 13:13-Pausenstand bei.

Nach zwei Gegentoren zu Beginn der zweiten Halbzeit drehten die Gäste das Spiel. Dabei profitierten sie von mehreren Zeitstrafen gegen die in der Abwehr hart zur Sache gehenden Osthessen. Entscheidend war die Phase Mitte der zweiten Halbzeit, als die SHG eine Überzahl nutzte, um sich vom 19:18 auf 23:18 abzusetzen. Diesen Vorsprung ließen sich die Gäste nicht mehr nehmen.

Kurz vor Schluss konnten sie noch von 27:23 auf 29:23 davonziehen. Neben Torhüter Brand überzeugte Andreas Kramski, der sieben von acht Siebenmetern verwandeln konnte.

Hofgeismar/Grebenstein: Brand, S. Schröer – B. Fehling (2), Helling (1), M. Fehling (4), F. Fehling, Adam (4), Schilke, P. Schröer (4), Kramski (8/7), Kleinschmidt (5), Frank (1), Wiegand.

Spielverlauf: 0:2, 4:4, 7:10, 11:10, 15:13 (34.), 16:18, 18:19, 18:23, 21:24, 22:26, 23:27, 23:29 (60.). (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.