1. Startseite
  2. Sport
  3. Handball regional
  4. Landesliga Nord Handball Hessen (m)

TVH unterliegt Dittershausen - TVH-Frauen siegen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Kristina Marth

Kommentare

Sven Wiegel, Spieler des TV Hersfeld, beim Wurf.
Kapitän Sven Wiegel und sein Team mussten am Samstagabend eine weitere Niederlage einstecken. © Friedhelm Eyert

Erneut enttäuschte Gesichter bei den Handballern des TV Hersfeld: Im zweiten Spiel der Landesliga-Abstiegsrunde haben sie gegen die TSG Dittershausen 25:28 (11:13) verloren. Die Hersfelder Frauenmannschaft schlug Vellmar dagegen 25:21 (10:11) und bleibt an der Tabellenspitze.

Bad Hersfeld - Nach der deutlichen Niederlage am vergangenen Wochenende hatte TVH-Trainer Christian Weiß eine „Jetzt erst recht“-Reaktion gefordert. In der Geistalhalle sah er am Samstagabend zwar einen, wie er meinte, „ganz anderen Auftritt“, zum Sieg gereicht hat es aber trotzdem wieder nicht.

Von Beginn an liefen die Gastgeber einem Rückstand hinterher und begingen vor allem in der Offensive immer wieder Fehler. In der 22. (10:10) und 28. Minute (11:11) gelang es ihnen auszugleichen, selbst in Führung gingen sie an diesem Tag aber nicht. Nach 11:13-Zwischenstand zur Halbzeitpause zogen die Gäste mit fünf Toren (15:20, 40.) davon. Die Hersfelder mühten sich und konnten zwischenzeitlich mehrfach bis auf zwei Treffer verkürzen, blieben insgesamt jedoch im Angriff zu fehleranfällig und kamen zu keinem Zeitpunkt weiter heran.

„Wir sollten das Spiel heute einfach nicht gewinnen“, meinte Weiß enttäuscht und spielte auf die ein oder andere strittige Schiedsrichterentscheidung an. Seiner Mannschaft wollte er keinen Vorwurf machen. In seinen Augen sei man keinesfalls die schlechtere Mannschaft gewesen, habe in der Summe aber leider zu viele Fehler gemacht.

TV Hersfeld: Kepert, Kürten - Schikarski 2, Förtsch 4, Koch 3, Petersen 4, Becker 2, Wiegel 2/1, A. Krause 7/2, Thole 1, Berger

Starker Schlussspurt von Hersfelds Frauen

Bereits am Nachmittag haben Hersfelds Handballerinnen ihr zweites Spiel der Landesliga-Abstiegsrunde absolviert und mit einem 25:21 (10:11)-Sieg gegen den TSV Vellmar den Platz an der Tabellenspitze behauptet. Nach einem starken Beginn der Gastgeberinnen verlief die Partie relativ ausgeglichen. In den Schlussminuten übernahm dann aber der TVH wieder das Spiel und ließ die Gäste am Ende nicht mehr zum Zuge kommen.

TV Hersfeld: Höhmann, Hollstein - Manteufel 1, Raguse 7/3, Spill 1, Teichmann 3/2 , Berg 3, Hoffelner 3, Hildebrand 4, Hugo, Herrmann 1, Hedrich, Braun 1, Suppes 1

Mehr zu beiden Spielen lesen Sie in unserer gedruckten Ausgabe am Montag.

(Kristina Marth)

Auch interessant

Kommentare