Landesliga: 38:30-Erfolg gegen Rotenburg

Handball-Landesliga: SVH spielerisch und kämpferisch stark

+
Yannik

KASSEL. Wie umgewandelt gegenüber der Niederlage in Vellmar präsentierte sich die SVH Kassel in der Handball-Landesliga der Männer beim 38:30 (18:14)-Heimsieg über die TG Rotenburg.

Natürlich ist der TSV Vellmar eine andere Hausnummer als die Rotenburger, doch die Harleshäuser waren in allen Belangen überlegen. Nur in der ersten Viertelstunde konnten die Gäste mithalten, dann setzte sich die SVH immer mehr durch und auch ab.

Wiederholt zwangen die Gastgeber den Gegner im Angriff zu Fehlern und konterten erfolgreich. Allerdings ließen sie dabei so manche klare Möglichkeit ungenutzt. Im Angriff spielte die SVH länger aus und suchte nicht wie zuletzt den schnellen Abschluss.

Die Harleshäuser überzeugten nicht nur spielerisch, sondern auch mit viel Kampf. Dreimal mussten sie sich in doppelter Unterzahl behaupten und erzielten jedes Mal noch einen Treffer. (fri) 

SVH: Frohmüller, Herwig, Wellhausen; Räbiger 4, Damm 6/1, Gribner 7, Cermak 5/1, Görges, Guthardt 2, Schlosser 9, Nordheim, Tataraga 2, Konermann 1, Fischer 2

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.