Handball-Landesliga: Hofgeismar/Grebenstein unterliegt mit 25:28 bei der TSG Dittershausen

SHG vergibt erneut zu viele Chancen

Dörnhagen. Trotz einer leichten Steigerung gegenüber dem Spiel der Vorwoche verlor der Handball-Landesligist SHG Hofgeismar/Grebenstein auch ihr drittes Rückrundenspiel mit 25:28 (15:14) bei der TSG Dittershausen. Das Spiel war wegen des Europameisterschaftsfinals zwischen Deutschland und Spanien von 18 Uhr auf 14 Uhr vorverlegt worden.

„Das ist nett von Dittershausen, dass es mit der Verlegung so reibungslos geklappt hat“, bedankte sich SHG-Betreuer Andreas Kramski. Am Spiel seiner Mannschaft hatte er zunächst auch seine Freude, denn nach einem 0:2-Rückstand gelangen den Gästen sechs Treffer in Folge zu einer 6:2-Führung. Im Tor überzeugte bei der SHG Daniel Brand. Nach dem 9:5 wechselten die Gastgeber den Torhüter und Florian Wasmann brachte seine Mannschaft gleich mit zwei gehaltenen Bällen zurück ins Spiel.

SHG führte zur Pause

Mit einer knappen 15:14-Führung ging es für die SHG noch in die Pause, doch in der zweiten Halbzeit war Dittershausen wesentlich besser in der Partie und drehte erstmals beim Stand von 18:16 das Spiel.

„Zu viele Fehlwürfe“

Zwar zeigte sich die SHG kämpferisch verbessert, doch blieb ihre Schwäche aus den vorherigen Spielen bestehen. „Wir haben leider wieder zu viele Fehlwürfe und technische Fehler produziert“, bemängelte Kramski erneut das Angriffsspiel der SHG, das insgesamt zu druck- und ideenlos war.

Dagegen hatten sich die Gastgeber gut auf die SHG eingestellt und sich gegenüber dem Hinspiel als noch etwas stärker präsentiert. Die TSG setzte sich von 20:18 auf 23:19 ab, bevor der SHG noch einmal der 23:23-Ausgleich gelang.

In Überzahl setzte sich die TSG anschließend aber entscheidend auf 26:23 ab und ließ sich den Sieg danach nicht mehr nehmen.

SHG: Brand, Müller (1 7M) – Melzer (1), F. Fehling, Helling (2), Gerhold (5/4), Adam (5), Schilke (2), Schröer (3), Kurban (1), Lindemann (3), Kleinschmidt (3), Kramski, M. Fehling.

Spielverlauf: 2:0, 2:6, 4:9, 9:12, 13:13, 14:15 (30.), 18:16, 20:18, 23:19, 23:23, 26:23, 27:24, 28:25 (60.). (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.