28:25 - Tuspo Waldau fährt wichtigen Erfolg ein

Kassel. Während sich die Landesliga-Handballerinnen des Tuspo Waldau mit dem Sieg gegen Wollrode Luft im Abstiegskampf verschafften, zog der TSV Heiligenrode in Fritzlar den Kürzeren.

Tuspo Waldau - TSV Wollrode 28:25 (15:13). Es war das erwartete Kampfspiel zwischen dem Tuspo und dem Tabellenletzten aus Wollrode. Bedingt durch die mangelnde Chancenverwertung, darunter fünf verworfene Siebenmeter, konnte sich der Gastgeber nie absetzen. So entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf Rennen, das die Waldauerinnen am Ende für sich entschieden. Tuspo: Alheit, Althans - Schmied, Horn 4, Fölling 6, Nowak, Becker 1, Künzli 4, Kesper, Höhne 3, Wicke 2, Geßner, Knauf 6, Walz 2.

Germania Fritzlar II - TSV Heiligenrode 35:23 (19:13). Nur am Anfang konnte der TSV mit dem starken Gegner mithalten. Im weiteren Spielverlauf schlichen sich zu viele technische Fehler ein, die der Gastgeber sofort bestrafte. So setzte sich Fritzlar mit einem 6:0-Lauf früh ab. Neben den technischen Fehlern kamen beim TSV etliche Fehlwürfe hinzu, sodass die Niederlage in der Höhe verdient war.

TSV: Reichmann, Petrich - S. Burghardt 2, L. Burghardt 1, Aliaj 1, Esser 3, Möller 2, Stiefel 3/3, E. Petrauskaite 8, A. Petrauskiene, Schwabach 3.(pfw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.