Bauchlandung für Wesertaler Frauen

HSG ist nach Niederlage beim TSV Heiligenrode nur noch Dritter

+
Traf dreimal und erhöhte damit ihr Torekonto auf 44 Treffer: Tessa Herbold. Zum Sieg reichte das aber nicht.

Heiligenrode – Eine Bauchlandung erlebte der Frauenhandball-Landesligist HSG Wesertal in seinem ersten Auswärtsspiel der Rückrunde beim TSV Heiligenrode. Beim Tabellenletzten mussten sich die Wesertalerinnen überraschend mit 22:24 (10:12) geschlagen geben und fielen damit um einen Rang auf den dritten Platz zurück.

Auch wenn die Gäste auf ihre Rückraumspielerinnen Ann-Sophie Przyludzki und Joleyn Martin sowie Kreisläuferin Natascha Mießen verzichten mussten, kam diese Niederlage doch unerwartet. HSG-Trainer Jürgen Herbold bemängelte vor allem die Angriffsleistung seiner Mannschaft, bei der Thekla Riedel kurzfristig mit aushalf: „Wir haben ohne jeden Druck nach vorne gespielt. Hinzu kam auch noch Pech mit Pfostentreffern.“

Das Spiel begann schon zäh, doch durch eine stabile Deckung führte die HSG mit 4:2, ehe Heiligenrode drei Tore in Folge zu einer 5:4-Führung reichten. Der TSV erhöhte auf 9:7, ehe Julia Köster und Tessa Herbold zwei Minuten vor der Pause zum 10:10 ausglichen.

Besserung brachte dieser Ausgleich aber nicht, sodass die Gastgeberinnen kurz vor und kurz nach der Pause sich auf 13:10 absetzten. Im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte konnte der Gast nur zweimal ausgleichen und lief ansonsten einem Rückstand von einem bis drei Toren hinterher. Als Herbold drei Minuten vor Schluss der 21:22-Anschlusstreffer gelang, war die Hoffnung, das Spiel noch zu drehen, wieder da. Doch danach konnte der TSV wieder auf 23:21 erhöhen. Selbst nach der Hinausstellung von Gumula trafen die Gastgeberinnen noch zum 24:21, bevor Nadine Erger der letzte Treffer vorbehalten blieb.

Tore Heiligenrode: N. Müller (6), Hahn (5/2), Scherer (4), Witte (3), Gumula, Burghardt (je 2), Bachmann, C. Müller (je 1). Wesertal:Aßhauer, Henze - I. Riedel, Ch. Schilke, P. Schilke (2), Leibecke (8), Herbold (3), Keßeler (2), Erger (2), Köster (3), Kranz (1), T. Riedel.  zmw

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.