Diehl feiert Rückkehr mit Sieg

Körle. Die Landesliga-Handballerinnen der FSG Körle/Guxhagen haben ihr Heimspiel gegen die HSG Lohfelden/Vollmarshausen mit 31:26 (17:11) gewonnen. Der Aufsteiger überholte damit die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen und rangiert nun auf dem dritten Tabellenplatz.

„Wir haben in einem durchschnittlichen Landesliga-Spiel verdient gesiegt“, befand FSG-Trainerin Dagmar Hoppe. Nur bis zum 4:4 (7.) hielten die Gäste mit, dann zogen die Gastgeberinnen über 10:5 (15.) bis zur Pause auf 17:14 davon. Auch nach Wiederanpiff bestimmte Körle die Partie. Beim 25:16 (45.) war die Entscheidung gefallen. „Wir haben dann viel gewechselt“, erklärte Hoppe, die sich besonders über den Einsatz von Torhüterin Janina Diehl freute, die nach langer Verletzungspause zurückgekehrt war.

Tore FSG: Hintze 2, Johnson 5, Hoppe 8, Hungerland 2, Kördel 4/2, Weiß 6/1, Gutheil 4. (mgx)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.