Handball: Waldau gewinnt gegen Hoof

Mit einem Derbysieg in die Pause

Neun Tore für Waldau: Yvonne Fölling. Archivfoto: Fischer

Kassel. Mit einem Derbyerfolg verabschiedeten sich die Landesliga-Handballerinnen des Tuspo Waldau in die Sommerpause. Gegen die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen gewann Waldau 28:27 (13:12).

Waldau erwischte den besseren Start und setzte sich immer wieder von Hoof ab. Die Gäste aber kämpften sich stets zurück und überstanden kurz vor der Pause auch eine Drei-gegen-sechs-Unterzahl. Statt einer deutlichen Führung ging Waldau nur mit einem Tor Vorsprung in die Kabinen.

Erneut waren es die Gastgeberinnen, die mit einem Blitzstart eine Fünf-Tore-Führung erspielten und die vielen technischen Fehler der Gäste ausnutzten. Zwar kam Hoof nochmals zum 23:23-Ausgleich (53.), doch mit drei Treffern in Serie sorgte Waldau vier Minuten vor dem Ende für die Entscheidung. „Das Spiel war ein guter Saisonabschluss. Ohne die vielen Ausfälle wäre diese Saison einiges mehr möglich gewesen“, sagte Tuspo-Trainer Klaus Reinicke.

Tore Waldau: Nowak 2, Leippi 2, Schmid 1, Fölling 9/1, Klapp 2, Höhne 5, Brand 2/1, Witte 1, Gomber 2/2, Schmied 2.

Tore Hoof: Neurath 9/3, Engelbrecht 5/1, Sule 4, Wietis 3, Bauch 3, Willer 2, Ritter 1/1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.