Landesliga

Fritzlar II gewinnt und feiert den Aufstieg in die Oberliga

+
Krönte sich zum Aufsteiger: der SV Germania Fritzlar II mit (hinten von links) Kerstin Preßler, Norina Horn, Nina Albus, Theresa Werner, Carolin Alheit, Johanna Fischer, Trainer Torben Hause, (vorne) Laura Schmieling, Franziska Werner mit Maskottchen Rudi, Lena Höhne, Merle Bücker, Nadine Frank, Sandra Römer und Sarah Oschmann.

Rotenburg. Sie setzten sich die Krone auf, die Spielerinnen des SV Germania Fritzlar II. Erst ließen sie am letzten Spieltag der Handball-Landesliga II bei der FSG Waldhessen nichts anbrennen, dann feierten sie als Tabellenzweiter den Aufstieg in die Oberliga.

Mit Kaltgetränken und Plastikkronen, die diesen Triumph trefflich symbolisierten. Beim voraus gegangenen 19:17 (11:10)-Sieg in Rotenburg hatte die Drittliga-Reserve noch mal ihre defensive Qualität offenbart, ihr Markenzeichen der abgelaufenen Spielzeit. Aus der starken 6:0-Abwehr um Johanna Fischer und Nadine Frank heraus erarbeitete sich Fritzlar immer wieder Gegenstöße, die Nina Albus und Merle Bücker sicher verwehrt.

Trotzdem. Die Gastgeberinnen um Spielertrainerin Simone Larsen Poulsen ließen sich nicht abschütteln. Ein verworfener Strafwurf von FSG-Torjägerin Anette Lusky zwei Minuten vor dem Spielende brachte schließlich die Entscheidung zugunsten der Domstädterinnen.

Das Motto ihrer Aufstiegsfeier lautete: „ZweiterAberWeiter.“ Denn: „Wir wussten ja schon vor dem Spiel, dass wir aufsteigen würden, dementsprechend waren wir vorbereitet“, erklärte der scheidende Trainer Torben Hause. Mit bedruckten T-Shirts und geschmückt mit Plastikkronen ließen seine Schützlinge die Korken knallen. Die richtige Party fand allerdings erst später in der eigenen KHS-Halle statt - zusammen mit dem Drittliga-Team und den eigenen Fans. Etwas traurig stimmte allerdings der Abschied von Trainer Torben Hause nebst den Spielerinnen Carolin Alheit, Lena Höhne, Laura Schmieling, Sandra Römer und Kerstin Pressler.

Tore SVG: Fischer 3, Frank 2, Höhne 1, Oschmann 1, Albus 7/3, T. Werner 1, Bücker 4. (mm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.