Höhne überragt bei Tuspo-Sieg in Wollrode

Lea Höhne

Guxhagen. Dem Tuspo Waldau gelang in der Handball-Landesliga der Frauen ein 28:26 (12:14)-Auswärtssieg beim TSV Wollrode.

In einer ausgeglichenen Anfangsphase neutralisierten sich beide Mannschaften. Nach der Pause allerdings setzte der Tuspo zu einem 7:2-Lauf an. Lea Höhne trug mit ihren fünf Toren maßgeblich dazu bei. Nach diesem Zwischenspurt spielten die Gäste das Spiel unaufgeregt und souverän zu Ende. Trainer Klaus Reinicke gab sich zufrieden: „Wollrode hat kämpferisch alles gegeben. Meine Mannschaft hat super dagegengehalten und am Ende haben wir unsere Klasse gezeigt.“

Tore Waldau: Horn 2, Nowak 2, Becker 1, Künzli 7, Höhne 5, Witte 3, Geßner 5, Dörfler 3. (ptw) Foto:  Fischer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.