Handball-Landesliga Nord, Frauen: HSG Twistetal unterliegt beim Tabellenzweiten mit 23:26

Kahyar: Haben uns sehr gut verkauft

Oedelsheim. Das kann sich sehen lassen: Handballfrauen-Landesligist HSG Twistetal durfte trotz der knappen 23:26 (13:14)-Niederlage beim Tabellenzweiten HSG Wesertal mit seiner Leistung zufrieden sein.

„Wir haben uns heute sehr gut verkauft“, sagte Twistetals Trainer Ufuk Kahyar. Die Gäste starteten gut in die Partie. Die Twistetalerinnen agierten sehr gut in der Abwehr und hatten mit Katharina Wieck einen starken Rückhalt im Tor. Bis zum Stand von 6:6 (15.) gelang es keiner Mannschaft, sich entscheidend abzusetzen. „Bei Wesertal hat man im Spiel nicht gesehen, dass sie Tabellenzweiter sind“, sagt Ufuk Kahyar. „Wir haben gut mitgehalten.“ Im Angriff spielte die heimische HSG variabel. Jana Schröder am Kreis wurde gut eingesetzt und erzielte so wichtige Tore für die Gäste (10:10). Gegen Ende der ersten Hälfte verpasste es Twistetal, in Führung zu gehen, weil teilweise knifflige Schiedsrichter-Entscheidungen dazwischen funkten. „Ich bin der Letzte, der etwas gegen den Schiedsrichter sagt“, erklärte Kahyar. „Aber diesmal hatte der eine Referee einen unglücklichen Tag“, drückte sich der Trainer vorsichtig aus. In die Pause ging es mit einer knappen 14:13 Führung für Wesertal.

Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild. Bis zur 40. Minute war die Partie ausgeglichen (17:17). Die offensivere Abwehr der Gäste bereitete Wesertal Probleme. In der 45. Minute ging Twistetal das erste Mal mit 21:20 in Führung. „Das war ein sehr torreiches Spiel. Wir haben es in der Phase nicht geschafft, was sehr schade war, auf der rechte Seite mit mehr Durchschlagskraft zu spielen“, erklärte der Trainer. Das lag vor allem daran, dass er Meike Jäger, die einen Schlag abbekommen hatte, erst gegen Ende der Partie brachte. Die erfahrenen Gastgeberinnen nutzen dies zum 26:23-Endstand. (kwx)

Tore für Twistetal: Scheele 1, Jäger 1, Schröder 8, Grabarz 3/ 2, Padtberg 2, Tönepöhl 6/ 4, Hildebrand 1, Schlodder 1.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.